Dragonball-Universum

23. Tenkaichi Budokai


Auf dem 23. Tenkaichi Budokai muss Son Goku es mit dem Sohn des Oberteufels Piccolo aufnehmen der ebenfalls Piccolo heißt.

In diesem harten Turnier tritt sogar Gott gegen Piccolo an der die Kunst einen Teufel zu fangen beherrscht, aber dies gelingt ihm nicht da diese Technik von Piccolo umgekehrt wird und somit wird Gott gefangen.

Nun muss sich Son Goku dem mächtigen Piccolo entgegenstellen.

Im Laufe des Kampfes eskaliert dieser da sich beide Seiten nichts Schenken so wächst Piccolo zum Giganten und kämpft als dieser weiter, wird jedoch von Son Goku der ihm in den Mund fliegt und dort innere Treffer landet wieder auf seine normale Größe zurückgeschrumpft.

Als der Kampf als Beendet galt und Piccolo am Boden lag war er jedoch noch bei Bewusstsein und attackierte Son Goku, somit bekam er eine Wunde an der Brust und sein Körper wurde unschädlich gemacht.

Aus Wut über Goku setzt Piccolo eine gigantische Explosion frei und zerstörte die ganze Landschaft, doch zu seinem gedachten Sieg kam Son Goku wie aus dem nichts aus der Luft und trifft ihn mit seinem Kopf so hart dass Piccolo sein Bewusstsein verliert und aus dem Ring geworfen wird und so schließlich gelingt es Son Goku den Kampf zu gewinnen.

Nach dem Sieg heiratete er Chi Chi, da er als er noch klein war versprochen hatte wenn sie größer sind zu heiraten und somit zogen sie zusammen in die Berge und bekamen einen Sohn namens Son Gohan.